Heilkundige und Quacksalber -
Eine Erlebnisführung


Anhand unseres Apothekerschrankes aus dem 18. Jahrhundert bekommen Sie einen Einblick in die spannende Welt der damaligen Medizin.
Wie wurden Kräutertees gemischt? Wozu brauchte man Schlangenhaut und Einhornpulver in der Apotheke?
In der Führung erfahren Sie die Arbeit des Apothekers von einst mit allen Sinnen.

Kosten: 30,- Euro zzgl. Eintritt
Dauer: 60 Minuten

Vorherige Anmeldung erforderlich!

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Corona-Regelungen im Museum.


Einen Einblick in die Führung gibt es hier:

Sie haben die Einwilligung zur Nutzung von Videos auf dieser Website noch nicht erteilt.

Videos anzeigen

Altes, vergilbtes, dickes Buch. Aufgeschlagen. Zu sehen ist ein Text und die Zeichnung einer Pflanze.

Der Stadtapotheker musste alles über die Wirkungen und Heilkräfte verschiedener Kräuter wissen. Sein Wissen entnahm er Büchern, die nicht selten in Latein geschrieben waren.