Willkommen im Stadtmuseum Kaufbeuren!

Mitten in der historischen Altstadt Kaufbeurens im Kaisergäßchen finden Sie das Stadtmuseum.
Informieren Sie sich auf diesen Seiten über aktuelle Veranstaltungen, die Dauerausstellung und die jeweils laufende Sonderausstellung, sowie alles Wissenswerte zu unserem Haus. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jeden Samstag Eintritt Frei im Stadtmuseum! 

  • mehrere junge Schülerinnen des Mariengymnasiums auf einer Treppe, das Foto stammt aus dem Jahr 1929

    "He, Fräulein!"

    Sonderausstellung
    bis 25.08.2024

  • Link zum Veranstaltungskalender 2023

    Veranstaltungskalender

    Führungen und Veranstaltungen
    auf einen Blick

  • mehrere Kinder und eine Museumspädagogin in der Abteilung Stadtgeschichte, ein Kind hat einen alten Löscheimer in den Händen, Link

    Schulen und Kinder

    Museum ist langweilig?
    Nicht bei uns!

Museums-Safari 

20.06. bis 8.09.2024

Wer findet das Pferd ohne Fuß? Wo versteckt sich der Zuchtbulle Roman? Wer entdeckt den Drachen, den der heilige Magnus – der Schutzpatron des Allgäus – getötet haben soll? Diese Fragen gilt es bei der Museums-Safari zu lösen. Über die Sommerzeit laden die Familien Museen Allgäu zu einer Museums-Safari für Kinder und Familien ein. In den 15 teilnehmenden Museen geht es darum, eine tierische Rätselfrage zu lösen. Wer mindestens drei der Häuser besucht hat, kann an einer Preisauslosung teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.


Die Spurensuche zur NS-Zeit geht weiter!

Das Stadtmuseum Kaufbeuren führt seine 2018 begonnene Spurensuche zum Nationalsozialismus fort und bereitet derzeit eine Ausstellung vor, die im November 2024 eröffnen wird. Im Projekt sollen neue Perspektiven auf die NS-Zeit in Kaufbeuren entwickelt werden: Einerseits eine klassische historische Ausstellung basierend auf Zeitzeugnissen und Quellen, die in die Dauerausstellung eingebracht wird. Andererseits soll das Projekt eine künstlerische Sicht auf die NS-Zeit in Kaufbeuren eröffnen. Parallel zur Intervention plant das Stadtmuseum eine Sonderausstellung mit der gebürtigen Kaufbeurer Künstlerin Cornelia Renz, die sich bereits im Vorfeld künstlerisch mit der Aufarbeitung der NS-Zeit in ihrer Heimatstadt beschäftigt hat. Das Ausstellungsprojekt wird durch den Kulturfonds des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst gefördert. Weitere Informationen finden Sie hier.


Ein Mann in Imkerausstattung betrachtet eine Wabe mit Bienen, welche er aus einem Bienenkasten auf dem Dach des Stadtmuseums genommen hat. genommen

Führungen rund um die Biene

Gemeinsam mit der Immenstube lädt das Stadtmuseum im Sommer zu verschiedenen Veranstaltungsformaten rund um die Bienen und den Honig ein.
Imkerführungen mit Philip und Steffi Loos
Am Mittwoch 3. Juli um 16 Uhr und Sonntag, 7. Juli um 10 Uhr finden Führungen mit den Imkern Philip und Steffi Loos statt, in denen sie interessante Einblicke in ihr Handwerk und die Arbeit mit den Bienen bieten. Näheres erfahren Sie in der Presseinformation.

Familienführung mit Steffi Loos
Am Sonntag, 23. Juni von 10–12 Uhr bietet Steffi Loos eine Führung rund um die Biene für Familien an. Im Anschluss an die Führung werden die Kinder in der Museumswerkstatt kreativ.

Um Voranmeldung unter 08341 9668390 oder an stadtmuseum@kaufbeuren.de wird gebeten.


Ein Karton, in dem mehrere Stapel von Flyer mit der Aufschrift "Geschichte zum Ausleihen" liegen.

Stadtmuseum Kaufbeuren unterwegs

Unter dem Zusatz "unterwegs" versammeln sich die Ausleihangebote des Stadtmuseums für Schulklassen. Fünf mobile Einheiten stehen zur Auswahl: Angefangen mit dem Museumskoffer für die Jahrgangsstufen 3 und 4, über den neu konzipierten Museumsrucksack, bis hin zum App-basierten Rundgang über die Kaufbeurer Stolpersteine für die Klassen 8 bis 11.
Ein neues Faltblatt fasst die unterwegs-Angebote übersichtlich zusammen und richtet sich an Lehrkräfte der Schulen in Kaufbeuren und dem Ostallgäu (mittlerer und nördlicher Landkreis).
Alle Informationen zu den Angeboten sind auch online abrufbar:
https://stadtmuseum-kaufbeuren.de/de/schulen-und-kinder/stadtmuseum-unterwegs

 


Heimat. Eine Suche

Ein Gemeinschaftsprojekt der Kaufbeurer Museumslandschaften

Was ist Heimat für Sie? Ein Ort oder ein Gefühl? Heimat ist immer individuell und manchmal nicht einfach. Deshalb bieten die fünf Ausstellungen ein facettenreiches Angebot rund um den Themenkomplex „Heimat“. Der Begriff „Heimat“ ist seit geraumer Zeit in aller Munde. Ob im Marketing, aber auch in politischen Statements. Doch was steckt tatsächlich dahinter? 

Erfahren sie mehr über den vielfältigen Ausstellungsreigen, der von Frühjahr bis Herbst in den Häusern der Kaufbeurer Museumslandschaften zu sehen sein wird.


Foto: Kunsthandel Senger

Kostbare Neuzugänge: Hl. Petrus und Maria Magdalena von Jörg Lederer

Zum Jahresende 2023 gelang dem Stadtmuseum Kaufbeuren eine bedeutende Neuerwerbung zweier Reliefs des Kaufbeurer Bildschnitzers Jörg Lederer (um 1470 – um 1550). Die kostbaren Figuren eines Hl. Petrus und einer Maria Magdalena konnten dank der großzügigen Unterstützung des Freundeskreises des Kaufbeurer Stadtmuseums, der Kulturstiftung der Länder sowie dem Heimatverein Kaufbeuren realisiert werden. Am 27.3.2024 werden sie im Rahmen eines Vortrags um 19.00 Uhr durch den Kunsthistoriker Dr. Albrecht Miller der Öffentlichkeit vorgestellt. Weitere Informationen finden SIe hier.


Ein Bericht Allgäu-TV über die Kruzifixsammlung des Stadtmuseums

Sie haben die Einwilligung zur Nutzung von eingebundenen externen Inhalten auf dieser Website noch nicht erteilt.

Inhalte anzeigen

                                                                                                                                                        nach oben


Verschiedene Logos: Bayern barrierefrei, Fair Family 2017, Nominee 2015 European Museum of the Year Award, Baupreis Kaufbeuren 2015, Bayerischer Museumspreis 2015


Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.


Logo_Kulturring

Im Foyer des Stadtmuseums befindet sich auch die Geschäftsstelle des Kulturring Kaufbeuren e.V..

Öffnungszeiten (Kulturring):
Di-Do 9.00-12.00 Uhr

Außerhalb der oben genannten Öffnungszeiten können Karten auch an der Museumskasse erworben werden.

Öffnungszeiten (Stadtmuseum):
Di-So 10-17 Uhr 


Ab Sommer 2023 steht die App zu den Kaufbeurer Stolpersteinen kostenlos zur Verfügung. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Zu den Stolpersteinen bieten wir die Stadtführung "Stadtrundgang gegen das Vergessen an."

Sehen Sie hier einen Beitrag von Allgäu TV über die App "Kaufbeurer Stolpersteine".

Sie haben die Einwilligung zur Nutzung von eingebundenen externen Inhalten auf dieser Website noch nicht erteilt.

Inhalte anzeigen