Familienführung im Stadtmuseum  Staunen, Schauen, Selbermachen!

  
Einmal im Monat bietet das Stadtmuseum eine interaktive Familienführung durch die Dauer- oder auch Sonderausstellung an. Sie richtet sich an Eltern oder Großeltern, allein oder zu zweit, die gemeinsam mit ihren Kindern oder Enkeln ein besonderes Museumserlebnis genießen möchten. 

Nächster Termin:
Sonntag, 22.08.2021, 14.00 Uhr: Tatort Mittelalter

Information zu Angebandelt kids:
Zur nächsten Sonderausstellung "Angebandelt" finden kurzweilige und kindgerechte Führungen durch die Sonderausstellung statt. Das Besondere daran: nach einer ca. 30-minütigen Führung werden die Kinder in der Museumswerkstatt kreativ während die Erwachsenen die Führung fortsetzen.

Information zu Tatort Mittelalter:
Einmal im Quartal findet die beliebte Führung Tatort Mittelalter statt. Nach der spannenden Krimi-Führung dürfen die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung in unserer Museumswerkstatt kreativ werden.

Die nächsten Termine sind:

Datum Thema der Familienführung
22. August 14:00 Uhr

Tatort Mittelalter

Kreativteil: mittelalterliches Spiel
2-stündig

26. September 14:00 Uhr Heilkundige und Quacksalber
ca. 75 Min
24. Oktober 14:00 Uhr 

Tatort Mittelalter

Kreativteil: mittelalterliches Spiel
2-stündig

28. November 10:00 + 11:30 Uhr

Angebandelt kids
je 1-stündig um 10:00 und 11:30 Uhr
mit Kreativteil

Kosten: 3-5 Euro (je nach Thema und Materialien) pro bastelnder Person
zzgl. große oder kleine Familienkarte

Dauer: je nach Thema zwischen 60 und 120 Minuten

Geeignet für: (Groß-)Eltern mit Kindern zwischen 5 und 12 Jahren

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um frühzeitige telefonische Voranmeldung unter Tel. 08341-966 83 90 (Di-So von 10-17 Uhr).
Aus organisatorischen Gründen können am Tag der Veranstaltung selbst keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden. Wir bitten daher am Vortag bis spätestens 16 Uhr um Ihre Anmeldung.

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Corona-Regelungen im Museum.


Panoramabild: © Melanie Gotschke / Stadtmuseum Kaufbeuren
Bild rechts: © Susanne Sagner / Stadtmuseum Kaufbeuren

Diese Seite teilen