Frauen in Kaufbeuren


Wie war das Leben der Frauen früher gestaltet? Welche Aufgaben hatten sie zu erfüllen? Welche Rechte und Pflichten hatten sie? All dies erfahren Sie in dieser Führung. Außerdem wird erklärt, wie eine Ehe zustande kam, wie es damals um die Sexualität bestellt war und wie gefährlich es war, Kinder zu bekommen.
Die BesucherInnen lernen darüber hinaus das Leben und Wirken von drei bekannten Kaufbeurer Frauen kennen: von Sophie von La Roche, Therese Studer und der Heiligen Crescentia.

Kosten: 30,- Euro zzgl. Eintritt
Dauer: 60 Minuten

Vorherige Anmeldung erforderlich!

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Corona-Regelungen im Museum.


Einen Einblick in das Leben von Sophie von La Roche gibt es hier:

Sie haben die Einwilligung zur Nutzung von Videos auf dieser Website noch nicht erteilt.

Videos anzeigen

Portrait der Crescentia: Mittig eine eher junge Frau in Nonnentracht und Kopftuch. In der Hand hält sie ein Kreuz. Im Hintergrund ein Haus und der bewölkte Himmel.

Die 2001 heilig gesprochene Crescentia (1682-1744) aus Kaufbeuren war zu ihren Lebzeiten eine geschätzte Beraterin von zahlreichen bedeutenden Persönlichkeiten, wie Kurfürst Clemens August von Köln und die bayerische Kurfürstin Maria Amalia.