Die Reichsstadt Kaufbeuren und ihre Besonderheiten


Dieses Führungsmodul handelt zum einen davon, was der Status einer Reichsstadt für die Bewohner Kaufbeurens bedeutete. Darüber hinaus erfahren Sie etwas über die spezifischen Besonderheiten der Wertachstadt: die Bikonfessionalität, die Produktion von Textilien und die protestantischen Hinterglasbilder.

Max. 30 Teilnehmer
Kosten: 90,- Euro zzgl. Eintritt
Dauer: 90 Minuten

Vorherige Anmeldung erforderlich! 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren