Querkunst_bearbeitet_web.jpgZeitzeuginnen-Interview im Rahmen des Filmprojektes „Damals und heute“.
Foto: querKUNST Kaufbeuren

Fr. 15.11.2019 I 17 Uhr I Eintritt frei!

„Damals und heute“

Filmpräsentation von querKUNST
Stadtmuseum Kaufbeuren
mit Anmeldung: Tel. 08341/9668390,
stadtmuseum@kaufbeuren.de

Die Kinder und Jugendlichen der Filmgruppe von querKUNST stellen ihren Film „Damals und heute“ und ihre Projektarbeit dazu vor. querKUNST ist einer von 10 Kooperationspartnern des Stadtmuseums, der in Begleitung des Museumsteams Inhalte für die Sonderausstellung zum Nationalsozialismus in Kaufbeuren entwickelte.

Was können wir aus der Vergangenheit lernen? 10 Kinder und Jugendliche beschäftigten sich mit dieser Frage und realisierten dazu gemeinsam mit querKUNST Kaufbeuren, einer freien Kunstschule, einen Film. Sie übten sich in Recherche, Konzeption, Durchführung von Zeitzeugen-Interviews, Schauspiel, Trickfilmproduktion, Regie, Kamera sowie Ton- und Filmschnitt. Was der Film zeigt, hat das junge Filmteam alleine entschieden.

querKUNST mit Hamed Amini, Hüma Bayar, Vanessa Beckham, Ester Bergmeier, Leni Klinke, Til Meixner, Amelie Müller, Fritz Rarek, Lucie Tümmers, Amelie Wiesner.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren