Kaufbeurer Stadtgeschichte

Diese erste und umfassende Geschichte der Stadt Kaufbeuren in vier Folgebänden ist einem weiten Leserkreis zugedacht.

Sie soll für den histoisch interessierten Kaufbeurer zur ständigen Quelle des Lesens und Betrachtens  werden und vor allem jenen die Stadt und ihre Geschichte erschließen, denen bisher wegen des Mangels einer geeigneten Publikation der Zugang erschwert war.

P2080219.JPG

Geschichte und Gegenwart

186 schwarz-weiß Abbildungen und 16 Bildtafeln mit 66 Farbbildern ergänzen die Textbeiträge des ersten Bandes und vermitteln einen anschaulichen Einblick in die Ereignis- und Entwicklungsgeschichte der Stadt Kaufbeuren.

Preis: 26,00 €

P2080220.JPG

Kunstgeschichte, Bürgerkultur und relogiöses Leben

298 schwarz-weiß Abbildungen und 30 Bildtafeln mit 77 Farbbildern ergänzen die Textbeiträge des zweiten Bandes und vermitteln einen anschaulichen Einblick in die Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt Kaufbeuren.

Preis: 26,00 €

P2080222.JPG

Wirtschaftsentwicklung, Sozialgeschichte und Bevölkerungsstruktur

Insgesamt 150 schwarz-weiß Abbildungen, 30 Tabellen, 30 Grafiken und 16 Bildtafeln ergänzen die Textbeiträge des dritten Bandes und vermitteln einen anschaulichen Einblick in die Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Stadt Kaufbeuren.

Preis: 26,00 €

P2080227.JPG

Die Geschichte der Ortsteile Oberbeuren, Hirschzell und Kemnat

Seit der Gebietsreform des Jahres 1972 gehören zur Stadt Kaufbeuren auch die ehemals selbstständigen Gemeinden Hirschzell, Kemnat und Oberbeuren. Diese blicken auf eine jahrhundertelange eigenständige Geschichte zurück und sind im Falle Hirschzell und Oberbeuren auch älter als Kaufbeuren. Der neuste Band der Kaufbeurer Stadtgeschichte widmet sich der reichen und bewegten Historie dieser Ortschaften von ihren Anfängen bis zur Gegenwart.

Preis: 32,00 €

Alle vier Bände erhalten Sie zum Sparpreis von 75 €.

<< zurück

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung