Corona-Regelungen

Hygienevorgaben für das Stadtmuseum

 

Unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen hat das Stadtmuseum Kaufbeuren wieder für Besucher geöffnet.

  • Ab 17.10.2021 greift im Stadtmuseum aufgrund der Inzidenz über 35 wieder die  3G-Regel. Besucher*innen müssen einen Nachweis über Impfung, Genesung oder einen aktuellen Testnachweis vorlegen. Als Nachweis gelten:
    • die Vorlage eines Testnachweises (PCR-Teste nicht älter als 48 Stunden, Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden; Papier, QR-Code, Luca-App, Corona-Warn-App;) Abgleich mit dem Personalausweis durch die Kassenkraft
    • die Vorlage eines Nachweises über die vollständige Impfung (Impfpass, QR-Code, Luca-App; Corona Warn App, digitaler Impfnachweis), Abgleich mit dem Personalausweis durch die Kassenkraft
    • die Vorlage eines Nachweises über die Genesung (ärztliche Bescheinigung). Abgleich mit dem Personalausweis durch die Kassenkraft
    • ausgenommen von der Testnachweispflicht sind: Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Schülerinnen und Schüler (Nachweis Schülerausweis), die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen; Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis)
  • Das Tragen einer medizinischen Maske ist für Besucher*innen Pflicht. Kinder bis 6 Jahre müssen keine Maske tragen.
  • Die Kontaktdaten werden seit dem 15.10.2021 nicht mehr erfasst.
  • Keinen Eintritt erlauben wir
    • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen sowie respiratorischen Symptomen jeglicher Schwere
    • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen innerhalb der letzten 14 Tage

Wir freuen uns trotz der besonderen Umstände auf Ihren Besuch!

 

Diese Seite teilen