KAUFBEUREN LEUCHTET

Vanessa Hafenbrädl: KB WIRWIRWIR

9.09.-16.10.2022


Die filmzeit und Stadt Kultur Kaufbeuren zeigen Videokunst im Stadtmuseum Kaufbeuren.

Die Ursprungsidee der Buronale war, im Rahmen der filmzeit, Videokunst auf der großen Leinwand zu zeigen. Doch nach wenigen Festivalausgaben war klar, dass Videokunst in einer eigenen Präsentation besser zur Wirkung kommt. 2014 begann die Zusammenarbeit der filmzeit mit dem Stadtmuseum Kaufbeuren. Seit 2016 ist die BURONALE jedes zweite Jahr im Stadtmuseum präsent.

Die BURONALE-Videokünstlerin 2022 heißt Vanessa Hafenbrädl.

Die bayerische Künstlerin lebt am Ammersee und ist international tätig. Im Rahmen von „Kaufbeuren leuchtet“, war sie zuletzt mit ihrem Videomapping „KB WIRWIRWIR“ im November 2021 im Spitalhof zu sehen. In der Arbeit kombiniert Vanessa Hafenbrädl historische Porträts mit aktuellen Filmaufnahmen Kaufbeurer Bürgern und bringt beide im weitesten Sinne in den Dialog. Ihr geht es vordergründig um Begegnungen, Kommunikation und soziale Kompetenz. Diese eigens für Kaufbeuren produzierte Projektion erhält eine neue Bühne im musealen Raum. Zur Vertiefung erhält jeder Besucher ein Booklet mit Bildern der Projektion und den begleitenden Texten.

An den Sonntagen bieten wir eine kurze Einführung in die Ausstellung.

Jeweils 11 Uhr: 18.09., 25.09., 02.10., 09.10., 16.10.2022

2 € zzgl. Eintritt, mit Voranmeldung.

Im November 2021 war Vanessa Hafenbrädls Arbeit "KB - WIRWIRWIR" im Rahmen von "Kaufbeuren leuchtet" als Projektion auf die Fassade des Kunsthaus Kaufbeuren zu sehen (Foto: Christoph Jorda).

In Zusammenarbeit mit:

Logo der filmzeit Kaufbeuren