Interkulturelle Museumswerkstatt

Bei einer Zeitreise durch die Geschichte und Gegenwart Kaufbeurens können jugendliche und erwachsene Migranten die Stadt entdecken und besser kennenlernen. Die internationalen Teilnehmer dürfen selbst persönliche Objekte von ihrem Herkunftsort, Kaufbeuren oder anderen Orten mitbringen, die in Bezug zu den historischen Ausstellungsstücken gestellt werden. Die interkulturelle Begegnung bringt den Teilnehmern Kaufbeuren im regen Dialog näher.

Die Führung wird dem Sprachniveau der Gruppe angepasst.
Max. 15 Personen pro Gruppe.
Die Führung ist kostenfrei.

Nähere Informationen und Anmeldungen bitte telefonisch unter der
08341-966 83 90 oder per Email an: stadtmuseum@kaufbeuren.de.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung